S. Brodersen

Praxis für Physiotherapie, Osteopathie, Blutegeltherapie und mehr

für

Hund und Pferd

Sonja Brodersen

Tel.: 015733667005

 

BESUCHER

Was passiert beim ersten Besuch

Nach einer Ansicht ihres Tieres, einem ausführlichen Erstgespräch und einer Erstbefundung (mit Berücksichtigung einer eventuellen tierärztlichen Diagnose und nach Abklärung des vorliegenden Krankheitsbildes) folgt eine ausführliche Untersuchung ihres Tieres und schließlich die Besprechung der weiteren Behandlung. Dann wird ein der Diagnose individuell angepasster Therapieplan für ihren Hund/ihr Pferd erstellt. Art und Umfang der Therapie hängen ganz individuell vom Krankheitsbild und vom Patienten (Hund/Pferd) selbst ab. Eine einmalige Behandlung kann manchmal schon ausreichen um eine kurzfristige Besserung zu erzielen. Meistens ist jedoch eine Therapie über einen längeren Zeitraum notwendig um eine langfristige Verbesserung zu erzielen. Die physiotherapeutischen Maßnahmen können u.a. auch eine sehr gute unterstützende Therapie zu einer tierärztlichen Behandlung sein. Der zeitliche Aufwand für eine Behandlung oder Trainingseinheit ist von der jeweiligen Therapieform und der Kooperationsbereitschaft des Patienten (Hund/Pferd) abhängig.

Druckversion | Sitemap
© S.Brodersen dog-horse 2023